HEader

Etwas Wärme braucht der Mensch

Der Förderverein setzt sich ein für Menschen, deren Leben durch Wohnungsnot, Armut und soziale Kälte beeinträchtigt oder gefährdet ist.

WIR STEHEN EIN
für Menschen, die durch das Netz der sozialen Hilfesysteme zu fallen drohen.

WIR ACHTEN UND RESPEKTIEREN
die individuellen Lebensweisen der Menschen am Rande unserer Gesellschaft.

WIR TRAGEN BEI
zur selbstbestimmten Teilhabe benachteiligter Menschen an unserem gesellschaftlichen Leben.

WIR FÖRDERN GEGENSEITIGES VERSTEHEN
durch Bildungs- und Lobbyarbeit und öffnen dadurch den Blick in die Welt von Menschen, die allzu oft vielseitig negativ besetzte Erfahrungen gemacht haben.

WIR ERMÖGLICHEN BEGEGNUNGEN
zwischen unterschiedlichen Menschen und Lebenswelten, fördern deren Kommunikation und stiften zu gemeinschaftlichen Aktionen und zu gemeinsamem Tun an.

WIR HELFEN KONKRET

  • Projektarbeit (Schmökerkiste, artGERECHT…)
  • monatlichen Sonntagsessen in der Wärmestube
  • wichtigen kleineren Anschaffungen für die Wärmestube
  • Benefizaktionen (Konzerte, Literaturabende, Flohmärkte, Spendenläufe…

­